Mediation

Ich bin nicht nur als tschechischer Rechtsanwalt, sondern auch als eingetragener Mediator tätig. Unter dem Begriff Mediation (gemäß § 2 Buchst. a) des Gesetzes Nr. 202/2012 Ges.-Slg.  (Gesetz über die Mediation) versteht man ein Verfahren bei Konfliktenlösung unter der Teilnahme von einem oder mehreren Mediatoren, die die Kommunikation zwischen Konfliktparteien so unterstützen, um ihnen dabei zu helfen, eine gütliche Beilegung ihres Konfliktes zu erzielen und einen Mediationsvertrag abzuschließen.

Bei der Ausübung der Mediation helfe ich den Konfliktparteien eine Lösung in so einer Situation zu finden, in der die Parteien manchmal davon überzeugt sind, dass nichts anderes als ein gerichtlicher Vorgang  in Frage kommt.

Ich helfe den Parteien solche Fragen zu lösen, zu denen sie keinen Raum im Rahmen einer Gerichtsverhandlung  hätten, wodurch ich ihnen gleichfalls helfe, ihre gesamte Beziehung auszurichten, was sich nicht selten mehr als wichtiger ergibt, als die sachliche und rechtliche Lösung selbst.

Die Mediation ist ein freiwilliger Prozess, wobei sowohl der Einstieg  in die Mediation als auch das Verbleiben in der Mediation völlig dem Willen der Parteien unterliegen.

Ich bin weder Richter, noch Schiedsrichter, ich schlage den Parteien keine Lösung vor, sondern ich helfe ihnen, sie zu finden.

Außerdem auch der Vertrag selbst, den die Konfliktparteien gegeben falls vor mir abschließen, wird von ihnen bestimmt; ich selbst bestimme das Ergebnis nicht. Anschließend haben die Parteien eine Möglichkeit, den  Vertag vom Gericht billigen zu lassen.

Bei der Ausübung der Mediation gehe ich als eine neutrale, unparteiliche und unabhängige Person vor.  Gleichfalls bin ich zur Schweigsamkeit verpflichtet, was bedeutet, dass ich alle Informationen, die ich von den Parteien erfahre, keiner Drittperson mitteilen darf.

Ich finde von großem Vorteil, dass die Mediation nicht förmlich und öffentlich abläuft und gleichzeitig, dass durch die Abschließung eines Vertrags über die Durchführung einer Mediation die Verjährungs- und Präklusivfristen eingestellt werden.

Für die Mediation rechne ich einen Stundensatz ab, wobei ich für eine Stunde der Mediation einen Betrag in der Höhe von 1.000,- Kč bis 2.000,-Kč + MwSt. 21 % berechne – je nach der Kompliziertheit und der Wichtigkeit des Rechtsfalles. Der Preis wird von allen Beteiligten gemeinsam und verhältnismäßig bezahlt.